Angel's Desire

Basierend auf den Büchern der Autorin Nalini Singh (Gilde der Jäger- und Gestaltenwandler-Reihe) haben wir vor sechs Jahren mit dem Schreiben eines fiktiven Rollenspiels mit unterschiedlichsten Personen begonnen. Hier wird dieses nun fortgesetzt.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Steckbriefe der Engel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Archangel Destiny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.13

BeitragThema: Steckbriefe der Engel    17.05.14 21:47

Name:
Alter:
Rang/ Beruf:
Beziehungsstatus:
Aussehen:
-Augenfarbe
-Haarfarbe, Haarlänge
-Körperbau (Größe, Statur, usw.)
-markante Besonderheiten (Flügelfarbe u.a.)
-Kleidungsstil
Wohnort/ Hauptsitz:
Charakter:
Familienverhältnisse:
Geschichte:
(Sonstiges:)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://angels-desire.forumieren.com
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    17.05.14 22:42

Name: Illium (Chara)
Alter:1333
Rang/Beruf: Mitglied von Raphaels Sieben
Beziehungsstatus: liiert mit Cylie Lacroix
Aussehen:
-goldene Augen, wie venezianische Münzen, welches wie Gold um die Iris fließt, wenn er gut gelaunt ist
-schwarz, die Enden natürlich blau (ebenso die Wimpern) / fingerlanges, wuscheliges Haar
-1,89 m, muskulös
-blaue Federn, Silbern gerahmt
-Kleidung: elegant, vornehm, im Alltag schlicht
Wohnort/ Hauptsitz:- ehemals Paris, nun Zufluchtsstätte
Charakter:
-offenherzig, humorvoll, fast spielerisch nach außen, eigentlich aber ernst, liebevoll, loyal
Familienverhältnisse:
- Gemahl von Cylie, Vater von Liana
- 5. Kind von Helia und Aiolos
Geschichte:
Einst entdeckte er auf seiner griechischen Inseln eine Sterbliche, die im Fluss badete. Er ging zu ihr, bat sie, ihn zu Begleiten. Und so begann eine Liebschaft. Doch blieb es nicht dabei, nein. Illium verliebte sich in die schöne Antheia, schenkte ihr sein Herz. Als sie ihn bei einem Sonnenuntergang fragte, worüber er nachdenke, antwortete er ihr ehrlich und verriet himmlische Geheimnisse. Er dachte, es wäre nicht so schlimm, dass es niemand erfahren würde. Doch da täuschte er sich. Sie waren in einem Feld, Antheia tanzte zwischen Gerste und Korn, als die Vögel aufhörten zu singen und Panik das Gesicht seiner Liebsten trübte. Kurze Zeit später wusste Illium, was, oder besser wer, der Grund dafür war. Sein Meister, der Erzengel Raphael höchstpersönlich war gekommen, um Antheia jegliche Erinnerung an Illium und die himmlischen Geheimnisse zu rauben. Als wäre dies nicht schlimm genug, riss Raphael ihm die Federn aus. Dies würde heilen, doch sein Herz war auf ewig verloren. Zu allem Überdruss wurde er nach Paris abkommandiert, sobald er wieder fliegen konnte. Zwar waren seine Feder noch schöner und stärker nachgewachsen, das Blau umgab nun ein silberner Rahmen, aber seine seelischen Wunden würden nicht so einfach verheilen. Als er nach fünf Jahren zurückkehrte, war seine ehemalige Liebe verheiratet und hatte eine Tochter. Nun war sie für ihn gänzlich verloren. Ein Jahr später war es definitiv endgültig, als er erfuhr, dass sie gestorben war. An einem verregneten Tag stand er vor ihrem Grab und verschloss jegliche Erinnerung an seine ehemalige Geliebte, und damit jedes Gefühl, tief in seinem Herzen ein. Nach außen hin mimte er den Ewig-Gutgelaunten, doch war es Maskerade und er innerlich taub. Dieser Zustand hielt über Jahrhunderte- bis er eines Tages auf Cylie stieß. Er war wieder in Paris und beobachtete von einem Dach aus die Menschen auf der Straße, als ihr ein wichtiges Papier weggeweht wurde und er es ihr fing. Natürlich fiel ihm sofort die Ähnlichkeit zu Antheia auf, doch er überging es. Illium bat sie um Hilfe, um an einen Vampir heran zu kommen. Dabei wurde sie selbst verletzt, allerdings nicht schwer. Doch hatten es danach einige auf sie abgesehen und er brachte sie zu ihrer eigenen Sicherheit zu einem See, wo sie zusammen einige Tage verbrachten. Als reine Luft war, kehrte sie nach Hause zurück, wo ihre Cousine Lucy sie besuchen kam. Die beiden wurden jedoch bald von einem Engel heim gesucht, Lucy schwer verletzt und Cylie gekidnappt. Illium konnte sie retten und Lucy die schrecklichen Erinnerungen nehmen. Kurz darauf ging auch noch Cylies Haus in Flammen auf, doch sie konnte bei Illium wohnen. Zu guter Letzt kamen die beiden dann doch zusammen und lebten seither glücklich zusammen.
Sonstiges:
-schnellster und gewandtester Flieger unter den Engeln
-stärker als andere Engel in seinem Alter
-kann kleine Dinge (beispielsweise Waffen) an seinem Körper unsichtbar machen
-ist fasziniert von Menschen


Zuletzt von Midnight Raven am 08.01.15 21:46 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenblüte Luisa

avatar

Anzahl der Beiträge : 4150
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20
Ort : Überall und Nirgends

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    17.05.14 23:01

Name: Cylie Lacroix
Alter: 26 (mit 24 verwandelt)
Rang/ Beruf: Gemahlin von Illium
Beziehungsstatus: Liiert mit Illium Chara
Aussehen:
- Braune Augen
- Braune wellige Haare, lang
- klein 1,69m, schmal und zierlich
- apricot/beigefarbene Flügel mit bernsteinfarbenen Rändern,
- Trägt oft Kleider, mag hohe Schuhe um größer zu wirken, schlicht
Wohnort/ Hauptsitz: ehemals Paris nun Zufluchtsstätte (Illiums Horst)
Charakter:
- warmherzig, mangelndes Selbstwertgefühl - unsicher, treu, liebevoll
Familienverhältnisse:
Tochter von Elodie(†) und Jérémy(†), Cousine von Lucy, Gemahlin von Illium, Mutter von Liana
Geschichte:
Cylie verbrachte ihr Leben bis zu ihrem 13. Lebensjahr zusammen mit ihrer Familie in einem efeubewachsenen Backsteinhaus in Paris. Ihr bester Freund war Damien. Bei einem schrecklichen Autounfall, während eines Gewitters, verlor sie ihre beiden Eltern und lebte fortan in einem Pariser Waisenhaus,denn ihre näheren Verwandten weigerten sich sie aufzunehmen, da sie in ihren Augen Schuld am Verunglücken ihrer Eltern gewesen sei. Später, aus Frust und als Versuch dem Waisenhaus zu entfliehen, suchte sie Zuflucht bei diversen jungen Männern und hatte auch die ein oder andere schlechte Erfahrung mit Alkohol und Drogen. Ihre psychische Labilität gipfelte während ihres 16. Lebensjahres und artete zu heftigen Depressionen aus. Sie scheiterte bei dem Versuch sich durch Schlafmittel umzubringen, da sie von Damien rechtzeitig gefunden wurde. Danach ging sie in Therapie und begann danach wieder mit Standarttanz. Nach ihrem 18. Geburtstag konnte sie das Erbe ihrer Eltern antreten und bezog das hinterlassene Haus. Sie absolvierte ihr Abitur und begann eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau. Im Zuge dessen verbrachte sie zur Sprachschulung 1 1/2 Jahre in Louisiana/USA mit ihrem Freund Damien. Danach belegte sie mehrere Sprachkurse unter anderem in Spanisch, Italienisch und Griechisch, die sie mehr oder weniger konsequent besuchte.
Mit 22 machte sie sich selbstständig und gründete das Reisebüro "Les grandes vacances", was sie mit einigen Mitarbeiten bis zu ihrem Zusammentreffen mit Illium im Alter von knapp 24 Jahren führte
Sonstiges:
- sieht aus wie Illiums frühere Geliebte
- Aufgrund ihres Stammbaus trug sie als Mensch Engelsgene in sich und konnte so verwandelt werden.
- hat eine orange-getigerte Katze (Prinzessin Karamell Bonbon)
- spielt Klavier
- sehr gute Tänzerin
- hat am 28.07 Geburtstag


Zuletzt von Schattenblüte Luisa am 08.01.15 18:15 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.angels-desire.forumieren.com
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    17.05.14 23:30

Name: Orpheus (Chara)
Alter: 625
Rang/Beruf: Musiker und Poet, Verwalter und Patron einer griechischen Insel (zusammen mit seinem Bruder)
Beziehungsstatus: verlobt mit Lucy Lacroix
Aussehen:
-braune Augen
-dunkelblonde, mittellange Haare, leicht gelockt
-1,88 m, sehnige Muskeln, insgesamt schmaler, keine Kriegerstatur aber dennoch muskulös  
-weiße Federn, hellblau gerändert
-trägt gern ausgefallenere, altmodische Sachen, am liebsten aus Zeiten der französischen Revolution
Wohnort/ Hauptsitz: Nizza, aber viel auf Reisen
Charakter:
-offen, lebensfroh, virtuos, romantisch, loyal, humorvoll, redegewandt
-situativ aber auch ernst, berechnend, kalt
Familienverhältnisse:
-6. und jüngstes Kind von Helia und Aiolos
Geschichte:
Entgegen den Vorstellungen seines ältesten Bruders Nereos und seinem Vater begann er eine Lehre bei einem himmlischen Musiker und lernte beinahe jedes Instrument zu spielen. Öfters geriet er mit höherrangigen in Konflikt, zum Beispiel verwandelte er ohne die Erlaubnis der Erzengel einen Teilnehmer der gescheiterten Julirevolution in Frankreich. Schließlich fand er ein Ventil für seine Kritik und seine Gedanken zu dem Weltgeschehen: Die Poesie. Die schon immer gegebene Redegewandheit verhalf ihm zu hohem Ansehen an zahlreichen Höfen. Bald schon stieg er zu einem der angesehensten Schriftstellern auf und verfasste einige Dramen, die in seinen Theatern aufgeführt wurden. Ein solches Theater steht beispielsweise in England, dort spielte Orpheus zuweilen selbst die eine oder andere Rolle. Noch größeren Erfolg hat er jedoch mit seine Kompositionen, die weltweit zu hören sind. Als er eines Tages seinen Bruder Illium zusammen mit seinem anderen Geschwister Silenos besuchen wollte, lernte er auch Cylies Cousine Lucy kennen. Diese hatte zwar erst eine kurzweilige Affäre mit Silenos, doch dann kamen die beiden zusammen. Auch wenn sie öfters wieder getrennt sind, ohne den anderen halten sie es nie lange aus.
Sonstiges:
-verfeindet mit dem Musiker Valentin
-Meister und Lehrer von Liam
-drogenlastige Epochen während der Beziehung mit Lucy, die nun aber überwunden sind
-elegante, verschnörkelte, altanmutende Handschrift
-leichten Komplex und Eifersucht gegenüber Silenos durch Lucys Affäre mit ihm


Zuletzt von Midnight Raven am 12.01.15 20:29 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenblüte Luisa

avatar

Anzahl der Beiträge : 4150
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20
Ort : Überall und Nirgends

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    17.05.14 23:39

Name: Luciana -Lucy- (Aurélie) Lacroix
Alter: 21 (Verwandelt mit 19)
Rang/ Beruf: Fotografin/ Bloggerin
Beziehungsstatus: Verlobt mit Orpheus Chara
Aussehen:
- hellbraune Augen
- aschbraune Haare, glatt und gestuft bis Schlüsselbein
- 1,74 m groß, kurvig, schlank, lange Beine
- Flügel mit Farbverlauf von Schwarz über Magenta zu Violett
- liebt hohe Designerschuhe (Vuitton), Blusen aus leichten Stoffen, sehr modern & jugendlich
Wohnort/ Hauptsitz:: Orpheus' Anwesen in Nizza
Charakter:
-direkt, sarkastisch, leicht anzüglich, extrovertiert, selbstbewusst, kann arrogant sein, loyal, freizügig, lustig, offenherzig, redefreudig
Familienverhältnisse:
Tochter von Charles und Aurélie, Schwester von Alexandros, Cousine von Cylie, Verlobte von Orpheus Chara
Geschichte:
Lucy wuchs in sehr behüteter Umgebung, unter ihren streng katholischen Eltern in einer Designervilla am Strand von Nizza auf. Sie besuchte bis zu ihrem 14 Lebensjahr die Gemeinde, entfernte sich jedoch von ihrem Glauben als sie ihrem Interesse an Partys, Alkohol und Liebschaften nachging. Sie hat ein sehr gutes Stilempfinden und entdeckte früh ihre Liebe zur Kunst (ihre Mutter ist freischaffende Künstlerin), vor allem aber zur Fotografie. Nach ihrem Abitur begann sie Fotografie zu studieren, auf Wunsch ihrer Eltern mit dem Zweitfach Deutsch. Trotz ihres mangelnden Bezugs zur christlichen Religion bevorzugt sie diese jeder anderen und steht ihr dennoch in gewisser Weise loyal gegenüber. (Zum Beispiel kann sie nicht viel mit den griechischen Göttern anfangen.)
Nachdem sie eine, zum Ende verkorkste, Beziehung mit ihrem Ex-Freund geführt hatte, verliebte sie sich später in Illiums Bruder Orpheus (Nachdem sie eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen zu Silenos hatte).
Sonstiges:
- katholisch Christlich
- Aufgrund ihres Stammbaus trug sie als Mensch Engelsgene in sich und konnte so verwandelt werden.
- fuhr früher ein schwarzes Cabrio
- liebt es zu feiern
- hat mit Orpheus einen weißen Samojede (Cooper)
- hat am 04.07.1990 Geburtstag
- schreibt winzig, unleserlich und kraxelig


Zuletzt von Schattenblüte Luisa am 02.04.15 22:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.angels-desire.forumieren.com
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    14.08.14 23:15

Name: Diomédes William (Nuttingham)
Alter: 217
Rang/ Beruf: Schüler von Raphaels Meisterspion Jason
Beziehungsstatus: in einer Beziehung mit Zoé
Aussehen:
- braune Augen, wenn er besonders glücklich ist oder sich sehr freut kann man goldene Sprenkel erkennen
- schwarze, fingerlange Haare
- 1,87 m, für sein Alter sehr gut durchtrainiert
- schwarz-weiße Flügel
-Kleidung: unauffällig, "normal"
Wohnort/ Hauptsitz: Paris (in Illiums Haus), reißt aber durch seine Lehre sehr viel umher
Charakter:
- ernst, verschlossen, penibel, ehrgeizig, zielgerichtet, freundlich
- bei Personen, zu denen er Vertrauen hat, ist er offener und kann sogar Humor zeigen
Familienverhältnisse:
Sohn von Illium (Chara) und Ann (Nuttingham) (†), Halbbruder von Liana
Geschichte:
Nach einem Streit mit seiner Mutter flog er wütend aus dem Haus und in der Zufluchtsstätte umher. Das Streitthema war, wie so oft, die Identität seines Vaters. Als er wiederkam, fand er seine Mutter tot auf, umgebracht von Kontrahenten. Ann hatte es ihm nie sagen wollen, doch an diesem Tag verriet sie dem Jungen, dass sein Vater niemand geringerer als Illium ist. Dies erzählte Diomédes alles verloren und trostlos seiner Lehrerin Irini (Chara), von der er bis dahin nicht wusste, dass sie Illiums Schwester war. Aus Mitleid und Solidarität erklärte sie sich bereit, ihn und Illium zusammen zuführen. Da sie eh zur Ausbildung einiger junger Engel nach Paris musste, brachte sie ihren Schützling bei Illium unter, der ihn als Schüler seiner Schwester aufnahm. Schließlich offenbarte Diomédes ihm ihre Verwandschaft und seitdem verbessert sich ihr Vater-Sohn Verhältnis allmählich. Als an einer Pariser Schule ein vampirischer Lehrer überprüft werden sollte, bat man Diomédes, in die Rolle eines Schülers zu schlüpfen, um ihn zu überwachen. Seine Flügel konnte er durch Lichtbrechung tarnen. Mit seiner Banknachbarin Zoé kam er anfangs nicht aus, sie konnten sich nicht im geringsten leiden und stritten oft bis aufs Blut. Sie durchstach ihm sogar mit einem Bleistift die Hand, als Diomédes es wagte, sie im Unterricht aufzuwecken. Allerdings kamen sie sich auf der Klassenfahrt nach Dresden immer näher, bis sie schließlich einsahen, dass doch mehr zwischen ihnen war.
Sonstiges:
Alle obrigen Angaben sind auf das gegenwärtige RPG bezogen, die Angaben zum Alter und Aussehen (minimal) variieren in der Zukunft.


Zuletzt von Midnight Raven am 08.01.15 20:50 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    04.01.15 21:50

Name: Nathanael
Alter: 677
Rang/ Beruf: Illiums rechte Hand; hat die Gabe, in die Köpfe anderer einzudringen und die Erinnerungen zu nehmen, umfassender Gedächtnisspeicher woraus sich auch seine Funktion für die Engel ergibt
Beziehungsstatus: liiert mit Adriane, hat Gray als Ziehsohn
Aussehen:
-eisblaue Augen
-pechschwarzes, ca. 2cm langes Haar
-1,87 cm, Statur eines Kriegers
-weiße Federn, die dann und wann von eisblauen Fäden (ähnlich seinen Augen) durchzogen sind
-von den Flügelansätzen bis zum Hals zieht sich ein Tattoo aus schwarzen geschwungenen Linien, das auch mit Hemdkragen noch zu sehen ist 
Wohnort/ Hauptsitz: Zufluchtsstätte
Charakter: 
-verschlossen 
-weitestgehend unemotional, solange es nicht um seine Familie geht
-loyal
Familienverhältnisse: 
Ehemaliger Schüler von dem Engel Zacharias. Zu seinen Eltern hat er keinen Kontakt mehr, seitdem sie ihm im umgerechneten Alter von ca. 3 Jahren zu Zacharias gaben. 
Geschichte:
Als Engel mit der Gabe musste er schon früh lernen, seinen Instinkt zu unterdrücken und seinen Geist einzusperren. Die Gedanken von anderen aufzuschnappen war für ihn so natürlich wie atmen, doch es musste untersagt werden. Seine Ausbildung fand ohne Kontakt zu seinen Eltern statt, so war Zacharias seine einzige Kontaktperson. Schnell lernte er, seine Gabe gezielt einzusetzen und auf den Befehl von höheren oder gegen Geld in die Köpfe anderer einzudringen und bestimmte Informationen zu besorgen. Doch auch auf anderer Ebene stieg der junge Nathanael auf und wurde schließlich sogar Illiums rechte Hand. Bei einem Auftrag konnte ein Vampir Nathanael verletzen, sodass er Hirnblutungen erlitt und vorübergehend sein Augenlicht und den Zugriff auf Erinnerungen verlor. Er kam in ein Hospiz in der Zufluchtsstätte, als Betreuerin wurde ihm Adriane zugeteilt. Sie kamen sich näher und schließlich zusammen. 
(Sonstiges:)
-seine Gabe beinhaltet auch, die eigenen Erinnerungen wegzuschließen, damit sie sich nicht mit anderen vermischen, wodurch er sich häufiger an bestimmte Sachen nicht erinnert
-ist der Namensgeber von Illiums Kind Liana


Zuletzt von Midnight Raven am 22.06.15 22:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    07.01.15 21:34

Name: Silenos (Chara)
Alter: 1956
Rang/ Beruf: Maler, Bildhauer
Beziehungsstatus: selbsternannter Single, eigentlich mit Ria zusammen
Aussehen:
-braune Augen
-schwarze Haare, ca. Fingerlänge, länger wenn er zu faul war, zum Friseur zu gehen
-1,86 cm, minder muskulös als seine Brüder, aber schon allein durchs Fliegen sehr gut gebaut
-weiße Flügel mit hellbraunen, dünnen Fasern
-wenn er daheim ist, trägt er meistens nur Jeans, in Gesellschaft anderer (ausgenommen Ria und Lehrling) ein Hemd dazu
Wohnort/ Hauptsitz: Eporia, eine kleine unscheinbare griechische Insel, in der quasi noch in der Antike gelebt wird, übernommen nach seines Bruder Nereos Tod
Charakter:
-launisch, Tendenz zur schlechten Laune, mürrisch
-sehr selbstsicher, Trend zur Arroganz
-leicht reizbar, besonders wenn seine Anweisungen bezüglich seines Ateliers nicht beachtet werden
-impulsiv
-künstlerisch hochbegabt
-hat seine Eigenheiten. Sehr viele
Familienverhältnisse:
-3. Kind von Helia und Aiolos
Geschichte:
Zusammen mit Orpheus und dem mittlerweile verstorbenen Nereos besuchte er einst Illium, als dieser gerade erst mit Cylie zusammen kam. Zu dieser Zeit hatte er eine dreitägige Affäre mit Lucy. Doch wie immer hielt es nicht lange, da er sich sowieso meistens nur Betthäschen sucht. Er ist einer der angesehensten himmlischen Künstler, doch privat kommen nur wenige mit ihm zurecht. Unter seiner sehr gewöhnungsbedürftigen Laune muss vor allem seine Haushälterin Ria leiden, weniger jedoch, als Silenos dem jungen Engel Timothy eine Lehrstelle genehmigte. Kurz darauf kamen die beiden auch darauf, dass sie eine Hassliebe verband, zumindest landeten sie gemeinsam im Bett. Doch weiterhin herrschte ansonsten angespanntes Klima. Jedoch gingen sie regelmäßig zusammen ins Bett und er nahm sich auch keine weiteren Liebschaften. Doch dann war es soweit, dass Rias Vertrag auslief, und sie kündigen wollte. Da Silenos in einem Tief war, bemühte er sich nicht allzu sehr, sie zu halten, ließ sich sogar neue Bewerberinnen vorstellen. Doch er merkte, dass er mit keiner anderen klar kommen würde, und keine andere wollte. Er fuhr seine charmante Seite auf und konnte sie doch dazu bewegen, bei ihm zu bleiben. Sie führten von da an vom Prinzip her eine Beziehung, nur dass sie beide es nicht als solche bezeichnen würden.
Sonstiges:
-will sich nicht eingestehen, dass er mit seiner Haushälterin Ria zusammen ist
-auch wenn sie ihn im Haus in normaler Lautstärke verstehen könnte, schreit er immer lauthals nach ihr, wenn er etwas haben möchte oder will
-Lehrmeister von Timothy


Zuletzt von Midnight Raven am 08.01.15 20:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Midnight Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 4680
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    07.01.15 22:05

Wir werden ihn immer in guten Erinnerungen behalten...
Luisa! TEA CULPA!


Name: Nereos (Chara)
Alter: 2534
Rang/ Beruf: verfügte über eigenes Herrschaftsgebiet
Beziehungsstatus: Single
Aussehen:
-dunkelbraune, fast schwarze Augen
-schwarze, kurze Haare (vielleicht 1cm)
-1,92cm
-weiße Flügel
-elegant gekleidet (Hemd, Anzugshose)
-sehr mächtige Präsenz und Austrahlung
Wohnort/ Hauptsitz: Eporia
Charakter:
-emotionslos, nahezu kalt
-trockene Art
-zielstrebig
-sich seiner Macht sehr genau bewusst
Familienverhältnisse:
ältestes Kind von Helia und Aiolos
Geschichte:
Seit Jahren herrschte er mit harter aber gerechter Hand über sein Gebiet, hielt dabei das Zentrum seiner Macht, die Insel Eporia, bewusst weitestgehend in der Antike. Die Menschen hatten auch nichts dagegen. Er sorgte auf fast jedem Familientreffen für viel Witz und Freude am Morgen durch brutale Weckaktionen (für die geweckten durch das bloße Wecken). Doch dann kam es zu einem Duell durch eine Beleidigung. Bevor er sich jedoch von seiner Familie verabschiedete, überreichte er Cylie eine kleine Truhe mit Schmuck, die sie zu gegebener Zeit Liana schenken sollte. Er trug seine vergoldete Rüstung, als er in die Arena trat, um die Schlacht zu gewinnen. Leider kam es anders. Nach einem verzweifelten Kampf verlor er buchstäblich den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe der Engel    

Nach oben Nach unten
 
Steckbriefe der Engel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gedicht: "Wenn Engel fliegen könnten"
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» Werwolf - gefallene Engel
» Death Note One-Shot
» Die Mondinsel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Angel's Desire :: Einführung in unsere Welt-
Gehe zu: